Sprechen und Artikulation (deutliche Aussprache)

Sprechen bezeichnet den motorischen Vorgang der Lautbildung. Durch Sprechen entsteht Kontakt. Im Sprechen übermitteln wir wichtige Botschaften, die verstanden werden sollen.
Sprechen ist jedoch ein komplexer Vorgang, an dem der ganze Mensch beteiligt ist: Mimik, Körpersprache, Artikulation verleihen dem Gesagten Ausdruck. Aber auch Redefluss, Tempo, Modulation, Sprechpausen… Viel feindosierte Kraft und die Koordination zahlreicher Muskelpartien im Gesicht und im Mund sind für ein deutliches Sprechen bedeutsam. Unsere “Sprechwerkzeuge“ müssen gezielt und koordiniert zusammen wirken. Beeinträchtigungen in der Koordination dieses feinen Zusammenspiels werden schnell bemerkt. Wir werden schlechter verstanden, wirken weniger authentisch. Zuhörer reagieren oft unbewusst darauf, werden unruhig und entziehen uns ihre Aufmerksamkeit. Immer dann, wenn eine Störung des Sprechens vorliegt wird die Aufmerksamkeit es Zuhörenden vom Inhalt auf die Form des Sprechens gelenkt – die Bedeutung der eigentlichen Botschaft gerät in den Hintergrund.

Müssen Sie öfters vor Gruppen sprechen oder halten Sie Vorträge? Möchten Sie Ihr Publikum mehr fesseln, begeistern und auf eine Reise mitnehmen? Dann brauchen Sie dafür das richtige Handwerkszeug.
Genau für diese Anforderung biete ich Ihnen ein umfassendes Sprech- und Kommunikationstraining an. Bereits mit wenigen gezielten Trainingseinheiten können Sie Ihren Auftritt wirkungsvoll verbessern und damit ihren Erfolg steigern.

Menü